Ausstellung „Panta Rhei und das LichtbootAtmos“
vom 18. 01. 2020 bis 5. 05. 2020

Leider endete diese Ausstellung bereits am 14 April, aus Gründen die wir alle kennen.

Foto Gertjan Baaijens
Soester Anzeiger: Freitag 17.01.20
Foto: Gertjan Baaijens

Es kommt ein Schiff geladen…

Mit diesen Worten begrüßte Christiane Mackensen, stellv. Bürgermeisterin der Stadt Soest, die Gäste am Abend des 18.Jan. 2020.
Es sprachen:
Dr. Annette Werntze, Leiterin des Museums Wilhelm Morgner
Christopher Laurin Deventer, Kunsthistoriker M.A.
Jens Achim Moritz spielte am Flügel einen minimalistischen Stil, mit dem die bewegten Lichtwirbel zu interagieren schienen.

Soester Anzeiger: Dinstag 3. März 2020
Foto: Gertjan Baaijens

„Im Anfang war …“

Eine Abendveranstaltung vom 28.02. 2020 mit der VHS Sprechwerkstatt Soest.

Frank Schindler, Leiter der Sprechwerkstatt: Es ist kaum möglich, sich der bildhaften Wirkung des Lichtbootes zu entziehen: das Boot als die ewige Reise auf den Wassern des Lebens; das Licht als Ursprung und Sinn allen Lebens und die Spirale als kreisende Vorwärtsbewegung des Lebens im Werden und Vergehen. Solche elementaren und zugleich universalen Vorstellungen finden sich auch in vielen Geschichten, die sich die Menschen in den Kulturen der Welt über die Entstehung der Schöpfung erzählen. Einige davon las die Gruppe vor, musikalisch begleitet von Mathias Ludwig und Suvan Schlund mit Hang-Klängen und Didgeridoo.

Wir bedanken uns bei Bernhard Van Riel – www.geronnenezeit.de
und dem Team MöWe für ihre Film-Produktionen, mit ihrem eigenen Blick auf das Lichtspiel.